TIENS Propolis Kautabletten

Unverbindliche Endverbraucherpreis 28.00 
Unverbindliche Endverbraucherpreis 22.00 

Honig ist nicht die einzige perfekt geratene Frucht der Arbeit, die die Bienen leisten. Diese überaus nützlichen Insekten produzieren außerdem das Bienenharz, das Propolis genannt wird. Propolis kam bereits bei den alten Ägyptern, Griechen und Assyrern zum Einsatz.

Propolis is a resin mixture of plant resins collected by bees from the buds of certain plants and trees such as poplars, birches or horse chestnuts. The buds of these plants are covered by a substance protecting them from bacteria, mites, fungi and insects. Bees make use of the properties of the collected resins by covering with them the elements of the beehive, insulating it but also disinfecting – by mummifying – the bodies of dead vermin that invaded the hive and which, due to their size, could not be removed. The medicinal use of propolis by man has its roots back in ancient times.

Propolis enthält einige hundert unterschiedliche chemische Verbindungen. Je nach Herkunft kann die Zusammensetzung der Substanzen schwanken. Im Allgemeinen finden sich darin Harze, Pflanzenwachse und Bienenwachs, ätherische Öle, Proteine, Spurenelemente (Kupfer, Silikon, Mangan, Magnesium, Zink) und Vitamine der Gruppen B, E, und P, sowie Biotin. Odermennig (Agrimonia eupatoria) enthält unter anderem Flavonoide, Gerbstoffe, ätherische Öle und Vitamin K. Vitamin C trägt dazu bei, die Zellbestandteile vor oxidativen Schäden zu schützen. Außerdem fördert es die normale Funktion des Immunsystems und lindert Müdigkeit und Ermüdung.
Die Inhaltsstoffe des Präparats haben die folgende Wirkung:
- Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei,
- Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen,
- Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei, und zur normalen psychischen Funktion bei,
- Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

VERZEHRSEMPFEHLUNG

Dreimal täglich zwei Tabletten. Die Kautabletten sollten sich dabei langsam im Mund auflösen.

HINWEIS

Das Nahrungsergänzungsmittel sollte nicht eingenommen werden, wenn eine Allergie gegen Bienenprodukte oder eine Autoimmunkrankheit vorliegt.
Back to Top